• 004.jpg
  • 010.jpg
  • 006.jpg
  • 005.jpg
  • 009.jpg
  • 011.jpg
  • 001.jpg
  • 012.jpg
  • 008.jpg
  • 007.jpg

Christoph Staerkle präsentiert sein Buch im ONO Das Kulturlokal

staerkle2Buchvorstellung von Christoph Staerkle am Donnerstag, 02. Mai 2019 um 20 Uhr im ONO Das Kulturlokal in der Kramgasse 6, 3011 Bern. Mit simultaner Übersetzung in Gebärdensprache.

Die Lebenserinnerungen des grossen Schweizer Pantomimen beleuchten seinen künstlerischen Weg von der Strassenkunst zum internationalen Theater und die Bedeutung seiner Gehörlosigkeit für die Entwicklung seiner Kunst. Entstanden ist eine ungewöhnliche, episodenreiche, von feinem Humor und genauer Beobachtung geprägte Künstlerbiografie, die uns mit einem Menschen vertraut macht, den das Leben vor vielerlei Herausforderungen stellt und dessen Wahrnehmung und Ausdrucksformen etwas anderer Art sind als die der Allgemeinheit.

Die Kunst des nicht-hörenden Mimen – Staerkle ist von Geburt an gehörlos – besticht durch ihre treffende Interpretation menschlicher Alltagssituationen und Verhaltensweisen. Staerkles Kunst wurde vielfach international ausgezeichnet.

An der Buchvorstellung ist Co-Autorin Johanna Krapf ebenfalls anwesend.

Text: ONO Das Kulturlokal.

⇨ Mehr Informationen