• 001.jpg
  • 012.jpg
  • 010.jpg
  • 008.jpg
  • 005.jpg
  • 006.jpg
  • 004.jpg
  • 009.jpg
  • 011.jpg
  • 007.jpg

Höranlagenverzeichnis

Besuchen Sie eine Vorlesung, eine Theatervorstellung, eine religiöse Messe oder sehen sich im Kino einen Film an? Oder Sie planen, spontan einen öffentlichen Anlass zu besuchen, oder möchten bei der Schulvorstellung Ihrer Tochter oder Ihres Sohnes mit dabei sein und dies ohne Hörprobleme?

Dann schauen Sie in unser Höranlagenverzeichnis an, ob ein Hörsaal, Theater, Kirche, Kino oder ein öffentlicher Versammlungsraum mit einer induktiven Höranlage ausgestattet ist. So können Sie mit ihren Hörgeräten via induktive Übertragungstechnologie direkten Ton empfangen, ohne Nachhall und ohne Nebengeräusche hören zu müssen.

Hier finden Sie im www.hoeranlagenverzeichnis.ch in der ganzen Schweiz öffentliche Gebäude, die mit Höranlagen ausgestattet sind. Geben Sie einfach ein Stichwort oder eine Adresse ins Suchfeld ein. Das Höranlagenverzeichnis listet alle passenden Gebäude auf.

Die IGGH sammelt seit ihrer Gründung Adressen von Höranlagen, und hat sie online zur Verfügung gestellt. Diese Sammlung ist auf über 2300 Höranlagen schweizweit angewachsen. Mit dem neuen Höranlagenverzeichnis von 2017 präsentiert IGGH pro Höranlage vielfältige Informationen zur Benützung einer Höranlage bereit und bietet Raumpläne an, um die besten Empfangszonen in einem Raum visuell darzustellen.

In vier Sprachen ist das Verzeichnis zugänglich und ebenfalls als App «Hearingloop» im Google und iTunes Store verfügbar.

Für die Aktualisierung des Höranlagenverzeichnisses arbeiten wir mit pro audito schweiz und forom écoute zusammen. Die regionalen Funktionskontrolleure überprüfen die Höranlagen und melden uns Änderungen sowie neue Höranlagen. Die genauen Messungen der Empfangsqualität und Raumpläne erhalten wir von Messtechnikern der pro audito schweiz.

 

 

Weiterentwicklung des Höranlagenverzeichnisses, Version 4, 2018-2019

Die Datenbank umfasst über 2300 Höranlagen in der geseamten Schweiz. Ein Grossteil dieser Objekte sind im Verzeichnis nur als Postadresse ohne weitere Informationen vorhanden. Im Laufe von zwei Jahren sollen auch bei älteren Höranlagen aktuelle Hinweise und Raumpläne in die Datenbank eingepflegt werden.

Logo refbejuso

SGB-FSS Logo schwarz 200px  

Paul Hess Stiftung Bern

 Anonyme Stiftung

 

 

 

Projekt «Hearingloop» App, 2017-2018

Gleichzeitig mit der dritten Version des Höranlagenverzeichnisses veröffentlichten wir eine Smartphone App für Apple iPhones und Android Mobiltelefone. Ein Student der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW in Winterthur entwickelte eine App mit GPS-Lokalisierung. Die Professoren Alireza Darvishy und Hans-Peter Hutter supervisionierten die Bachelorarbeit von Marco Strobel. Die IGGH erwarb die studentische Arbeit 2017 und beauftragte Marco Strobel mit einer Überarbeitung, um die App für den Google und Apple App Store fit zu machen.

Irma Wigert Stiftung c/o pro audito schweizLogo pro audito schweiz

logo-reformierte-kirche-kanton-zug retina

 logo refbl

logo reflu

logo evang tg

 

Weiterentwicklung des Höranlagenverzeichnisses, Version 3, 2016-2017

Das neue www.hoeranlagen.ch erschien Ende 2017. Die Webseite passt sich flexibel an unterschiedliche Monitorgrössen an und ist in vier Sprachen verfügbar. Für diese Weiterentwicklung danken wir folgenden Sponsoren für ihre finanziellen Zusagen:

Logo Stiftung Denk an Mich logo-sonos 2015 logo oertli stiftung

 

 

 

Paul Hess Stiftung Bern

 LOGO kathbe  

 

 

Kontakt

IGGH

Interessengemeinschaft

Gehörlose und Hörbehinderte
Geschäftsstelle
Belpstrasse 24
3007  Bern

Kontakt
Spenden-Konto:

PC 30-288265-6

IBAN CH32 0839 7016 4863 9930 1

Abonnieren Sie unseren Newsletter
captcha 

Facebook

Wenn Sie unsere Aktualisierungen auf Facebook erhalten wollen, klicken Sie auf

 

 

Interne Anmeldung

 

Impressum